HAUPTKEHRUNG

Einmal jährlich - am Besten wenn die Heizung nicht in Betrieb ist - führen wir die Hauptkehrung (HK) durch.

Dabei werden die Ablagerungen in der unteren Reinigungsöffnung (Putztürchen) entfernt, und die Feuerstätte, sowie das Verbindungsstück (Rauchrohr, Poterie) auf brennbare Ablagerungen kontrolliert.

Die Hauptkehrung ist deshalb so wichtig, da eventuell aufgetretende Mängel an Rauchfang und Feuerstätte rechtzeitig vor dem nächsten Winter entdeckt werden können.

Wenn Sie in einem Einfamilien- oder Reihenhaus wohnen spricht Sie unser Mitarbeiter beim Hauptkehrungstermin darauf an. Wohnen Sie jedoch in einer Wohnhausanlage, und betreiben eine Feuerstätte (Kaminofen, Pelletsofen etc.), wird der Hauptkehrungstermin gesondert am "schwarzen Brett" ausgehängt.

Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet die Hauptkehrung durchzuführen, damit Sie auch im nächsten Winter sicher und gefahrlos heizen können.

ABGASMESSUNG

Die Abgasmessung ist nun für Feuerstätten für Zentralheizungsanlagen ab 6 kW durchzuführen...weiterlesen