FEUERBESCHAU - SCHUTZ UND SICHERHEIT FÜR DIE MENSCHEN

Die Feuerbeschau dient primär der Brandverhütung und damit der Sicherheit von Mensch und Gebäude. Ziel der Feuerbeschau ist die Feststellung brandgefährlicher Zustände.

Die Feuerbeschau wird flächendeckend im 10-Jahres-Rhytmus durchgeführt. Dort wo es notwendig ist (zum Beispiel in Betrieben) werden Experten (Sachverständige, Feuerwehr etc.) hinzugezogen, so dass Ihre Sicherheit wirklich gewährleistet werden kann.

Die Feuerbeschau ist keine Schikane des Gesetzgebers, es geht dabei um Ihre Sicherheit, um die Sicherheit der Menschen in Ihrem Haus und auch um den Schutz Ihres Gebäudes.

mehr Infos erhalten Sie hier!